Wettkampf gegen Meckenheim

Am Freitag, den 27.09.2019 hatte unsere erste Mannschaft einen spannenden Doppelwettkampf.

Nachdem die ersten 15-20 Schuss von der ersten Lage erbracht wurden, dachte sich die Mannschaft aus Hitdorf schon, dass evtl. heute gegen den starken Gegner aus Meckenheim evtl. Punkte zu holen sind. Madita Zöll ging angeschlagen wegen Grippe in den Wettkampf und es war ungewiss welches Ergebnis bei Madita zu erwarten war. Ebenfalls war abzuwarten wie sich die beiden neuen, Melina Fountoukakis und Svenja Zöll, in die Mannschaft einbringen können.

Die Einzelergebnisse von Madita Zöll, Svenja Zöll, Stephan Rittinghaus, Melina Fountoukakis waren so gut, dass man im ersten Wettkampf ein Unentschieden erreichte und sich somit beide Mannschaften einen Punkt sicherten. Gerade, dass sich Melina und Svenja so gut in der Mannschaft einbringen konnten war sehr erfreulich.

Im zweiten Wettkampf konnte leider die gute Mannschaftleistung aus dem ersten Wettkampf nicht noch einmal ganz abgerufen werden, und somit gingen die kommenden zwei Punkte an die starken Meckenheimer.

Hitdorf freute sich aber sehr über einen Punkt, da man in den letzten Jahren immer alle Punkte gegen Meckenheim verloren hatte. Dieser Punkt ist sehr wichtig für den Klassenerhalt.

Meckheim – Hitdorf       1158 : 1158

Hitdorf – Meckenheim   1152 : 1162 

Einzelergebnisse:

Marcel Tripp                   280-280

Svenja Zöll                      283-286

Melina Fountoukakis      287-294

Madita Zöll                     291-291

Lars Aryus                      276-272

Stephan Rittinghaus       292-285